Zielsetzung

Durch Künstliche Intelligenz (KI), selbstlernende Systeme und Entwicklungen in der Automatisierung sind Maschinen und IT-Systeme zunehmend in der Lage, virtuell wie physisch autonom zu handeln. Zum einen führt dies zur verstärkten Interaktion von Menschen mit „intelligenten“ Maschinen und IT-Systemen, zum anderen aber auch zur autonomen Interaktion zwischen Maschinen/IT-Systemen ohne Einbezug des Menschen.

Dabei interagieren Maschinen/IT-Systeme sowohl mit Menschen, als auch mit anderen Maschinen/IT-Systemen zunehmend wirtschaftlich selbstständig. Das wirtschaftlich autonome Handeln von Maschinen/IT-Systemen gestützt durch KI wird unter dem Begriff Machine Economy diskutiert. Die Auswirkungen werden sowohl bestehende Märkte als auch das Arbeitsleben und unsere Gesellschaft verändern. Folglich sind auch tiefgreifende Veränderungen im Bereich (internationaler) Handel, Güterverkehr und E-Commerce zu erwarten.
Dazu zählen:
 
  • Grundlegende Erforschung der Technologien KI und Blockchain sowie der Konzepte Internet der Dinge und Machine Economy als infrastrukturelle Basis für Innovationen
  • Evaluierung vielversprechender Anwendungsbereiche der Technologien und Konzepte entlang der gesamten Wertschöpfungskette des E-Commerce
  • Erforschung der Potentiale intelligenter und autonomer Maschinen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des E-Commerce
  • Entwicklung von Machbarkeitsstudien und anwendungsnahe Demonstratoren zur Nutzung der genannten Technologien im Kontext des E-Commerce

I Leistungen


Die Leistungen des Machine Economy Labors im Überblick:
 
INNOVATIVITÄT
So viele neue Ideen gewinnen Sie mit uns.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT
 
INDIVIDUALITÄT
So stark gehen wir auf Ihre spezifische Situation ein.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT
 
INTERAKTIVITÄT
So viel können Sie mitarbeiten.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT
 
AUFWAND
So groß ist der Aufwand für Sie.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT

Wir bieten Ihnen individuelle Kooperationsmöglichkeiten in jedem Innovationslabor an.

II Leitung

Prof. Dr. Nils Urbach


Professur für Wirtschaftsinformatik und Strategisches IT-Management an der Universität Bayreuth



Projektgruppe Wirtschaftsinformatik



Jetzt Kontakt aufnehmen