Zielsetzung

Das Customer Interaction Labor verfolgt das Ziel, die Kommunikation und Interaktion mit dem Kunden über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu erforschen und Neuerungen bei der Kundeninteraktion zu entwickeln und zu erproben. Zentrale Frage etwa ist es, welche Zielgruppen welche neuen Kanäle (Social-Media, Internet der Dinge etc.) akzeptieren bzw. künftig nutzen wollen. In den letzten Jahren hat es gerade zu diesem Thema erhebliche technologische Fortschritte gegeben, die sich zunehmend in Neuerungen bei der Kundenkommunikation niederschlagen.

So geht man aktuell davon aus, dass der vorrangige Zugang zu Versandhändlern über diverse Endgeräte künftig immer mehr durch natürliche Sprache erfolgen wird. Dieses können sowohl gesprochene (z. B. über Smart Speaker wie Amazon Alexa oder Google Home) oder getippte (z. B. über Messenger-Dienste wie WhatsApp oder Facebook Messenger) Eingaben sein.
Wir beschäftigen uns dabei mit:
 
  • Erforschung der Kommunikation und der Interaktion der Kunden mit dem Unternehmen entlang des gesamten Wertschöpfungsprozesses
  • Entwicklung und Erprobung von Neuerungen in der Kundeninteraktion (z. B. neue Formen der
    Kundeninteraktion über digitale Sprachassistenten)
  • Integration vielversprechender Neuerungen in die Wertschöpfungskette und Implementierung im
    Unternehmen
  • Erforschung, Entwicklung und Erprobung neuer Technologien zur Kundenbetreuung

I Leistungen


Die Leistungen des Customer Interaction Labors im Überblick:
 
INNOVATIVITÄT
So viele neue Ideen gewinnen Sie mit uns.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT
 
INDIVIDUALITÄT
So stark gehen wir auf Ihre spezifische Situation ein.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT
 
INTERAKTIVITÄT
So viel können Sie mitarbeiten.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT
 
AUFWAND
So groß ist der Aufwand für Sie.
VORTRAG WORKSHOP PROJEKT

Wir bieten Ihnen individuelle Kooperationsmöglichkeiten in jedem Innovationslabor an.

II Leitung

Prof. Dr. Daniel Baier


Lehrstuhl für Marketing & Innovation



Jetzt Kontakt aufnehmen