Im April 2018 lud das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgewählte Experten zu einem Blockchain-Workshop nach Berlin ein, um das im Koalitionsvertrag formulierte Ziel einer umfassenden Blockchain-Strategie der Bundesregierung weiter voranzutreiben. Als einer der Leiter des Fraunhofer Blockchain-Labors stellte Prof. Dr.Fridgen dort zehn Thesen vor, die aufzeigen, wie Deutschland die Führungsrolle im Bereich von Blockchain-Innovationen übernehmen kann.
Mehr Informationen finden Sie hier: